BUCHTIPP

Andrea Schiffner

Von Andrea Schiffner

Sa, 30. November 2019

Reise

Land der Menschen

Was ist das nun eigentlich? Ist es ein Bildband oder ein Reisereportagebuch über Grönland? Das 23 mal 27 Zentimeter große Buch ist zumindest größentechnisch irgendetwas dazwischen. Hans Thurner und Maria Oberhammer nehmen uns mit auf eine Abenteuerreise durch die größte und bestimmt auch unbekannteste Insel der Welt. Sie bereisen die südliche Hälfte, teilen diese thematisch in Süd-, West- und Ostgrönland auf. Hinten im Buch kann der Leser anhand einer Karte mitreisen. "Land der Menschen" nennen die Inuit, die Ureinwohner Grönlands, ihre Heimat. Die Zahl der Einwohner ist überschaubar. Zahlreich kommen sie dafür im Buch vor, werden beschrieben, dürfen zu Wort kommen und werden mit solider Reportagefotografie in Szene gesetzt. Doch die eigentlichen Stars des Buches sind die atemberaubenden Naturaufnahmen, wie zum Beispiel das Bild einer Eislandschaft bei Iluslissat in unglaublichen Blauschattierungen zu Beginn des Buches. Da hätte man gerne einen doppelt so großen Bildband in Händen.

Hans Thurner, Maria Oberhammer: Abenteuer Grönland, Bruckmann Verlag,München, 190 Seiten, 29,99 Euro