Mundologia-Vortrag in Denzlingen

Diese Frau lebt mit ihrem Mann seit 30 Jahren auf einem Segelboot

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

Fr, 15. März 2019 um 16:46 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Sie verbrachte die meiste Zeit ihres Lebens auf einem Segelboot. Dort kämpften Doris Renoldner und ihr Mann Wolfi gegen Stürme, Räuber und Mehlwürmer. Am Sonntag erzählt sie in Denzlingen ihre Geschichte.

BZ: Bei Österreichern denke ich an Bergsteiger, nicht an Segler. Hat Österreich ein Meer, von dem ich nichts weiß?
Doris Renoldner (lacht): Die italienische Adria ist nur fünf Autostunden von uns entfernt. In Österreich gibt es aber viele große Seen.

BZ: Und dort haben Sie Segeln gelernt?

Renoldner: Ich bin durch meinen Mann Wolfi zum Segeln gekommen, der es auf der alten Donau in Wien gelernt hat. Vor unserer ersten gemeinsamen Weltreise habe ich einen Segelschein gemacht.

"Loszulassen fiel mir leicht. Nach der Rückkehr Fuß zu fassen, war viel schwieriger."
BZ: Wie lang waren Sie da unterwegs?

Renoldner: Acht Jahre – mit vier Unterbrechungen. Wir haben unser Boot zweimal im Mittelmeer und in der Karibik stehen lassen, um zum Jobben nach Österreich zu fliegen, weil uns das Geld ausgegangen war.

BZ: Zu ihrer ersten Weltumseglung sind Sie 1989 aufgebrochen. Fiel es Ihnen schwer, ihr bisheriges Leben ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ