Erklär’s mir

Was ist eine Mondlandefähre?

Michael Saurer

Von Michael Saurer

So, 12. Mai 2019 um 12:40 Uhr

Erklär's mir

Insgesamt haben bislang zwölf Menschen den Mond betreten, alle waren amerikanische Astronauten. Das ist aber schon fast 50 Jahre her, eure Eltern waren damals womöglich noch nicht einmal geboren.

Aber eure Großeltern können sich bestimmt erinnern. Jeweils drei Astronauten sind damals mit einem Raumschiff, das von einer Rakete angetrieben wurde, in Richtung Mond geflogen. Dann hat das Raumschiff irgendwann die Umlaufbahn des Mondes erreicht und von dort hat sich dann ein eigenes kleines Mini-Raumschiff, eine sogenannte Landefähre, gelöst und ist langsam mit zwei Raumfahrern an Bord zum Mond heruntergeschwebt.

Ein Astronaut musste immer an Bord des großen Raumschiffs zurückbleiben, denn wenn die Besatzung der Landefähre ihren Besuch auf dem Mond beendet hat, musste sie mit der Landefähre ja wieder zum Raumschiff zurückfliegen.

Nun sollen bald wieder Menschen auf den Mond fliegen. Wie genau das geschehen soll, wird derzeit noch geplant. Sicher ist aber, dass dabei wieder eine Mondlandefähre zum Einsatz kommt. Und die ist sicher viel moderner als die zu Zeiten eurer Großeltern.