Bürgermeister wird zum Märchenonkel

Julie Frielingsdorf, Klasse 4c, Geroldseckerschule

Von Julie Frielingsdorf, Klasse 4c, Geroldseckerschule (Lahr)

Sa, 15. Juni 2019

Zisch-Texte

Wolfgang Müller, OB von Lahr, liest Grundschülern vor und beantwortet Fragen zu seiner Person.

Am 10. Mai war der Oberbürgermeister (OB) unserer Stadt, Wolfgang Müller, bei uns in der Geroldseckerschule in Lahr. Wir trafen ihn in unserem Musikraum. Dort lagen sehr viele Sitzkissen auf dem Boden. Auf manchen Sitzkissen waren Bilder von Märchen abgebildet, auf anderen eine große weiße Krone. Im Musikraum waren nur unsere Klasse und die 4b.

Es hatten sich alle gesetzt, als Wolfgang Müller eintraf. Er sagte, er sei hier, um uns ein Märchen vorzulesen. Er las das Märchen vom Gestiefelten Kater vor. Am Ende gab es noch eine Fragerunde. Wolfgang Müller sagte, er sei seit 22 Jahren Oberbürgermeister von Lahr. In der Schule hat er Mathe nie gemocht. Sein Sternzeichen ist Waage und der Oberbürgermeister hat im Oktober Geburtstag. Zum Abschluss kam eine Frau nach vorne und sagte, sie sei eine Frau vom Projekt Märchenland. Die Frau schenkte Wolfgang Müller ein Buch: "Märchen vom Mond". Der Oberbürgermeister hatte sich von neun bis 9.45 Uhr Zeit genommen. Es war schön.