Heile Welt für deutsche Urlauber

El-Guna in Ägypten

dpa

Von dpa

Sa, 01. September 2018

Reise

BZ-Plus Ein Resort aus der Retorte mit künstlich aus der Wüste gefrästen Lagunen: El-Guna in Ägypten wirbt mit Perfektion – und ist beliebt /.

Da, wo Robert Fellermeier heute sitzt, mäanderte vor 30 Jahren nur der feinkörnige Wüstensand an der ägyptischen Küste. Es gab keine geschmückte Promenade, keinen Jachthafen und auch keinen Kaffee, den der Bayer mit Blick auf sein kleines Hotel-Imperium hätte schlürfen können. Der Deutsche ist der Chef in der Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer. Genauer gesagt herrscht er über die 18 Hotels des Ortes, der genauso echt ist wie Disneyland, aber von seinen Besuchern und Bewohnern geliebt wird.

"Der Unterschied zwischen Guna und Hurghada ist, dass in Guna auch zwischen den Hotels saubergemacht wird", sagt Fellermeier, der seine Häuser zu verkaufen weiß. Doch flotte Sprüche und Werbung hätte er im Moment gar nicht nötig: Ägypten ist bei Urlaubern wieder zurück auf der Landkarte. Die Reiseveranstalter – unter anderem TUI, Thomas Cook oder der in El-Guna aktive Anbieter FTI – haben ihre Bettenkapazitäten deutlich aufgestockt. FTI, Marktführer in Ägypten, kann ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ