Sechs Monate abwarten

Reisen in Zika-Gebiete: Vorsicht auch bei Kinderwunsch

dpa

Von dpa

Sa, 24. November 2018

Reise

Vorsicht bei Reisen in vom Zika-Virus betroffene Gebiete.

Bevor Paare die Familienplanung angehen, reisen viele durch fremde Länder. Stehen Asien, Afrika oder Südamerika auf der Liste, sollten sie mit dem Kinderwunsch vorsichtig sein. Vor allem wenn sie in vom Zika-Virus betroffenen Gebieten unterwegs waren, sollten sie damit warten.

Wer in ein Zika-Gebiet reist, sollte sich vor tagaktiven Mücken schützen, insbesondere vor der asiatischen Tigermücke, die das Virus überträgt. "Es helfen helle, lange Kleidung und ein Mückenschutzmittel mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ