Reise

Tipps: Was man bei langen Busfahrten beachten sollte

Brigitte Bonder

Von Brigitte Bonder

Do, 12. Januar 2017 um 09:26 Uhr

Reise

Immer mehr Urlauber entscheiden sich für komfortable Busreisen. Dabei sollte man einige Dinge beachten: Tipps gegen Verspannungen und für den Zeitvertreib an Bord.

Die Veranstalter steuern die beliebtesten Metropolen Europas an, bieten Musical-Kurztrips und organisieren abwechslungsreiche Rundreisen. Doch obwohl die Busse mittlerweile einen hohen Standard aufweisen, müssen Urlauber zur An- und Abreise häufig viele Stunden auf ihrem Platz verbringen.

Pausensport hilft
Bei langem Sitzen treten oft Rücken- oder Venenbeschwerden auf. Wenn der Busfahrer seine vorgeschriebenen Pausen einlegt, sollte man nicht gemütlich im Bus sitzen bleiben, sondern die freien Minuten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ