Tödlicher Biss? Wann eine Tollwutimpfung lohnt

dpa

Von dpa

Sa, 01. September 2018

Reise

Hunde sind das größte Risiko – aber auch die Tempelaffen .

ine Impfung gegen Hepatitis A und B, gegen Gelbfieber, eventuell Malaria-Prophylaxe: Für viele ferne Länder sind die medizinischen Empfehlungen relativ eindeutig. Doch was ist mit einer Tollwutimpfung? Tropenmediziner beantworten die wichtigsten Fragen:

EWas ist Tollwut?
Silja Bühler vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg erklärt: "Tollwut ist eine virale Infektion, die unbehandelt in nahezu allen Fällen tödlich verläuft." Das Virus wird von Säugetieren übertragen. "Bei einem Biss, Kratzer oder durch das Ablecken einer Wunde", erläutert die Leiterin der Reiseambulanz. Überträger sind zum Beispiel infizierte Hunde, Füchse, Katzen, Fledermäuse und Affen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind aber in bis zu 99 Prozent aller Fälle Hunde für die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ