Reiten

Niklas Krieg aus Villingen blickt auf ereignisreiches Jahr zurück

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Do, 08. Dezember 2016

Reitsport

Der 22-jährige Reiter aus dem Villinger Stadtteil Nordstetten blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück / Erst mit zehn Jahren hat er mit dem Reiten begonnen.

VILLINGEN-SCHWENNINGEN. Keiner hat ihn auf der Rechnung gehabt beim Weltcupspringen des internationalen Hallenreitturniers von Leipzig im Januar. Schließlich war es für Niklas Krieg der erste Auftritt in so einer schweren Prüfung. Gut, die Runde im Stechen mit seinem Pferd Carella war makellos und schnell. Allerdings folgten noch rund ein Dutzend Teilnehmer. Da würde ihn der eine oder andere gewiss noch aus dem Sessel des Führenden stoßen.

Pustekuchen. Die geballte Weltelite biss sich an der Vorgabe des 22-jährigen Youngsters aus dem Villinger Stadtteil Nordstetten die Zähne aus. Niklas Krieg schaute immer ungläubiger in die auf ihn gerichteten TV-Kameras. Erst recht, als auch der letzte Starter scheiterte und der Villinger bei seinem Weltcupdebüt unter dem Jubel der begeisterten Zuschauer die Weltbesten hinter sich gelassen hatte.

Eine Sensation: Ein Nobody düpiert die weltbesten Springreiter. Vor ihm war dies noch keinem Schwarzwälder gelungen. Selbst sein Vater Andreas, der seit drei Jahrzehnten mit Ehefrau Kirsten in Nordstetten einen Turnier- und Ausbildungsstall betreibt, Landesmeister wurde und neben mehr als 200 Siegen in schweren S-Springen auch mehrere Nationenpreise bestritt, kann da nicht mithalten.

"Ich wusste gar nicht, wie mir geschah, alles war so unwirklich", gesteht Niklas Krieg ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ