Vom Schweinehirten zum Professor

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Di, 21. Oktober 2014

Reute

Carl Caspar aus Reute war der 41. Abt des Tennenbacher Klosters – und soll schon als kleiner Junge mit seinen Predigten begeistert haben.

REUTE. Carl Caspar ist ein Aufsteiger: Er begann seine berufliche Laufbahn als Schweinehirte – und wurde später Abt eines einflussreichen Klosters. Bei einem Vortrag im – nach ihm benannten – Carl-Caspar-Haus hat Dieter Fesenmeier das Leben und Wirken des Reuters Revue passieren lassen.
Dieter Fesenmeier ist tief in die Geschichte eingetaucht. Er hat Quellenverzeichnisse und Dokumente durchforscht, hat Witziges und Ernstes über den Abt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung