80-Meter-Lösung geht ins Verfahren

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Mi, 24. Juni 2015

Rheinfelden

Verkehrsminister sieht bei Weiterbau der A98 über den Dinkelberg für Überdeckelung wegen Lärm- und Naturschutz keinen Grund.

RHEINFELDEN. Erneut gibt es Nachrichten aus den Bundesverkehrsministerium zum Weiterbau der A98 im Abschnitt fünf. Die Stadt kommt mit ihrer Forderung nach Überdeckelung der geplanten Trasse zwischen Karsau und Minseln auf mindestens 400 Meter weiterhin nicht durch. Oberbürgermeister Klaus Eberhardt hat am Dienstagnachmittag in einer Pressemitteilung zur Kenntnis gegeben, dass laut Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt "nach wie vor keine naturschutzrechtlichen oder lärmtechnischen Notwendigkeiten" für die Überdeckelung vorliegen. Nur die 80-Meter-Lösung schafft es ins Planfeststellungsverfahren.

Kein Anspruch auf mehr

Naturschutz und weniger Lärm
Das Ministerium erklärt dazu, dass "nach Auffassung des Bundes die Kombination von Lage und Einschnitt mit einzelnen Lärmschutzwällen" oder wahlweise "passiven Schallschutzmaßnahmen" für "angemessen und wirtschaftlich vertretbar" gehalten werde. Wie Eberhardt mitteilt, erkläre der Minister aber eine Bereitschaft, auf die vom Regierungspräsidium Freiburg vorgeschlagene Kompromissformel einzugehen und eine 80-Meter-Überdeckelung einzuplanen. Dies aber nur, wenn sich die Stadt finanziell mitbeteilige. Ansonsten werden lediglich zwei Heckenbrücken für die Planfeststellung auf dem Dinkelberg vorgesehen.

Kompromiss im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ