Rheinfelden

Alfred Winkler legt sein Landtagsmandat nieder

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Mo, 09. Dezember 2013 um 11:53 Uhr

Rheinfelden

Nach knapp zwölf Jahren legt der SPD-Politiker Alfred Winkler sein Landtagsmandat nieder. Den Schritt begründet der 67-Jährige mit steigenden Belastungen.

HERTEN. Der "Hertener Rote" zieht sich langsam weiter aus der Politik zurück: Nach knapp zwölf Jahren beendet der SPD-Landtagsabgeordnete Alfred Winkler sein Mandat für den Wahlkreis Rheinfelden/Waldshut im Landtag von Baden-Württemberg. Als Gründe dafür nennt Winkler die steigenden Belastungen und den hohen Arbeits- und Termindruck. Der 67-Jährige teilte am Montag mit, er fühle sich aufgrund seines zunehmenden Alters diesen Belastungen nicht mehr gewachsen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ