Allein Vermutungen taugen nicht als Waffe vor Gericht

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mi, 26. September 2012

Rheinfelden

Nach der Verhandlung beim Verwaltungsgericht in Freiburg sieht es so aus, als müsse die Stadt Rheinfelden Ralf Endler seine Waffen zurückgeben.

RHEINFELDEN/FREIBURG. Schon heute Nachmittag wird der Bundeswehrreservist und Sportschütze Ralf Endler erfahren, ob die Stadt Rheinfelden vom Verwaltungsgericht Freiburg dazu verurteilt worden ist, ihm seine im Oktober 2010 von der Polizei beschlagnahmten zehn Schusswaffen ohne das geforderte gesundheitliche Gutachten zurückzugeben. Nach vorläufiger Bewertung der gestrigen, mündlichen Verhandlung in Freiburg könnte die Stadt das Nachsehen haben.

Herzlich lachten die Richter der Dritten Kammer und die Prozessbeteiligten, als sich herausstellte, dass die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ