Umstrittenes Projekt

Die Bürger aus Rheinfelden/Schweiz dürfen nicht direkt über den Steg abstimmen

Ingrid Böhm

Von Ingrid Böhm

Sa, 20. April 2019 um 15:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Ein Bürgervotum über den Bau des Rheinstegs zwischen den beiden Rheinfelden kann es erst nach der Abstimmung der Gemeindeversammlung im Juni geben.

Alle Augen richten sich beim Rheinsteg jetzt auf die Schweizer Nachbarn, denn das Projekt hängt weiter am seidenen Faden. Die Bürger und Entscheidungsträger dort führen, nachdem der badische Gemeinderat für den Bau des 12,6 Millionen-Projekts stimmte, intensive und kontroverse Diskussionen über Kosten und Nutzen.

Gleich nach der Entscheidung ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ