Festakt

Fécamp und Rheinfelden feiern 50 Jahre Partnerschaft

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Mo, 21. Oktober 2013

Rheinfelden

Beim Festakt 50 Jahre Partnerschaft mit Fécamp bekräftigen die beiden Stadtoberhäupter die Bedeutung der Städtebeziehung.

RHEINFELDEN. Die Freundschaft lebt hoch. Und das seit 50 Jahren. Verbundenheit und Wertschätzung der Partner ließ sich beim Festakt am Samstag nicht übersehen und nicht überhören. 180 Teilnehmer drängten sich in den festlichen Sitzungssaal, der in den Farben Frankreichs ausgeleuchtet war. Oberbürgermeister Klaus Eberhardt bezeichnete die Städteverbindung als "Schatz, der uns in den vergangenen fünf Jahrzehnten bereichert hat" und als "Leistungsbeweis engagierter Menschen aus unseren beiden Städten".

Es fielen große Worte der Freundschaft. Die Art, wie sie gesagt wurden, zeigte die Verbundenheit der Partner. In einer gelösten Atmosphäre im Saal, in der sich alle der räumlichen Grenzen wegen ganz nahe kamen, machte der Festakt in keinem Augenblick den Eindruck einer Pflichtveranstaltung. Das Bartholdy-Streichquartett interpretierte im Deutsch-Französischen Geist Auszüge aus Werken von Haydn, Ravel, Mozart und ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ