Für den Freundeskreis Asyl wird die Arbeit schwierig

Ingrid Böhm

Von Ingrid Böhm

Mi, 19. August 2015

Rheinfelden

Aktuell sind 394 Flüchtlinge in der Sammelunterkunft untergebracht / 50 Prozent stammen vom Balkan / Viel Abstimmungsarbeit.

RHEINFELDEN. Für den Freundeskreis Asyl wird es immer schwieriger, einzelne Flüchtlinge in der Sammelunterkunft Schildgasse zu unterstützen und in Bedarfslagen zu helfen. Nach einer monatlichen Lagebesprechung mit der Heimleitung vom Montag ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ