Für jeden Platz gibt es einen Markt

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Fr, 11. Mai 2012

Rheinfelden

Gewerbevereinsvorsitzender Gustav Fischer will Trittbrettfahrer unter den Geschäftsleuten in der Innenstadt stoppen.

RHEINFELDEN. In der Innenstadt bewegt sich was: Obwohl Gustav Fischer die Autostadt wie das Cityfest bei den Kunden gut angenommen wähnt, hat der Vorsitzende des Gewerbevereins bei dessen Hauptversammlung am Mittwoch angekündigt, dass die kleine Automobilmesse ausgedient hat und durch ein neues Märktekonzept ersetzt wird; dies erstmals am 13./14. Oktober, falls der Gemeinderat gestern Abend der Verschiebung des verkaufsoffenen Sonntags um eine Woche zugestimmt hat.

Fischer kritisierte nicht nur die Zurückhaltung einiger Autohäuser, die ein neues Konzept notwendig machten, sondern auch die "Trittbrettfahrerei in Reinkultur" einiger Geschäftsleute. Diese würden bei großen Gemeinschaftsaufgaben nicht helfen, "aber sobald die Events beginnen, die Freiräume ausschließlich für sich benutzen". Dafür fehle ihm jegliches Verständnis. "Hier werden wir auf eine Änderung zuarbeiten." Dieter Maier vom ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ