IG Pro Steg träumt von Plattform

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. September 2016

Rheinfelden

Verein stellt am Sonntag seine Vision für eine Plattform vor / Ein Teil des historischen Eisenstegs soll rekonstruiert werden.

RHEINFELDEN (BZ). Die IG Pro Steg hat für die Aufwertung des Rheinuferrundweges eine Vision für eine Plattform bei der Rheinlust. Anlässlich der IBA-Veranstaltung am Sonntag, 25. September, ist ein Stand am Depot der Wasserfahrer beim Standort des neuen Steges eingerichtet. Dort wird die Vision vorgestellt. Plattform Rheinlust: "Keimzelle 1904 des Europäischen Stromverbundnetzes."

Bei der Rheinlust in Rheinfelden befanden sich 1904 zwei Bauwerke, die zur Keimzelle des heutigen Europäischen Verbundnetzes gehörten: Die Unterstation Theodorshof des Wasserkraftwerks Beznau, wo der Beznauer 50-Hz-Drehstrom von 25 000 Volt auf die Rheinfelder Spannung von 6800 Volt hinunter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ