Integration mit der Nähmaschine

Claudia Gempp

Von Claudia Gempp

Di, 11. Dezember 2018

Rheinfelden

Internationales Nähprojekt im Treffpunkt Lichtblick der evangelischen Chrischona-Gemeinde ist ein veritabler Erfolg geworden.

RHEINFELDEN. Das internationale Nähprojekt im Treffpunkt "Lichtblick" der evangelischen Chrischona-Gemeinde ist ein Beispiel, wie Integration auch im kleinen Rahmen gelingen kann. Vor drei Jahren hat die gelernte Erzieherin Birgit Doerk ihre Idee für das Nähprojekt mit Esther Lavanchy, beide Mitglieder der Chrischona-Gemeinde, in die Tat umgesetzt.

In ihrem ersten Jahr war die Nähstube nur dreimal geöffnet. Inzwischen treffen sich hier das ganze Jahr über jeden Freitagnachmittag für zwei bis drei Stunden zehn bis 20 Frauen und Mädchen der unterschiedlichsten Nationalitäten. Sie kommen unter anderem aus der Türkei, Syrien, Marokko, dem Iran, dem Irak oder Togo. Ihnen steht ein engagiertes Team ehrenamtlicher Frauen zur Seite, denen das Zusammensein genauso viel Spaß bereitet wie ihren nähbegeisterten Schützlingen. Sie freuen sich, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ