Jeder Brunnen hat seine Geschichte

Petra Wunderle.

Von Petra Wunderle.

Di, 02. September 2014

Rheinfelden

Führung in Eichsel mit Ortsvorsteher Reinhard Börner.

RHEINFELDEN. Zur "Quellen- und Brunnenführung" lud Ortsvorsteher Reinhard Börner am Samstagnachmittag ein. Dabei waren bei der Exkursion durch Ober- und Nieder-Eichsel längst nicht nur die Brunnen und Quellen ein Anziehungspunkt, es war spannend, dem Ortsvorsteher dabei zuzuhören, wie er von einstigen Naturkatastrophen, welche das Dinkelbergdorf vor Jahrhunderten und Jahrzehnten heimsuchten, erzählte.

Rund 30 Frauen und Männer aus Eichsel, Rheinfelden und den Ortsteilen nahmen an der Zwei-Stunden-Führung teil. Ausgangspunkt war in Ober-Eichsel, von dort ging es dann nach Nieder-Eichsel und wieder bergauf, wo beim Jungfrauenbrunnen frisch gebackener Zopf samt Apfelsaft vom Dinkelberg zur Stärkung offeriert wurden.

Alle Brunnen, bei der die Wandertruppe Halt machte, sind in städtischer Hand, sie werden vom Bauhof gepflegt. Jüngster Brunnen in Eichsel überhaupt ist der Brunnen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ