Bunte Parade

Musikschulen aus beiden Rheinfelden ziehen über die Rheinbrücke

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 26. Juni 2017

Rheinfelden

BZ Plus Musikalische Begegnung am Rhein: Die Musikschulen aus beiden Rheinfelden bereiten mit ihren Ensembles ein gemeinsames großes Fest über die Grenze hinweg.

RHEINFELDEN. Mit bunten Luftballons zieht eine fröhlich musizierende Schar von Kindern über die Rheinbrücke. Vom Haus Salmegg aus geht es mit munteren Klängen in die schweizerische Schwesterstadt. Auf Blockflöten spielen die Musikschüler das beschwingte Tanzstück "Jibidi, Jibida".

Mit diesem heiteren musikalischen Spaziergang über die Brücke und durch die Marktgasse der Altstadt brachten die Kinder den grenzüberschreitenden Gedanken des Musikschulfestes beider Rheinfelden wunderbar zum Ausdruck.

Vorneweg liefen die Lehrerinnen Ursula Oberle und Birgitta Bösken, die wie ihre Schützlinge die Noten mit Klammern an die Kleidung befestigt hatten. Die Luftballons flatterten lustig im Wind, und die Klänge und Gesänge wehten in alle Ecken und Winkel. "Imponierend, dieser Zug durch die Stadt", fand Oberbürgermeister Klaus Eberhardt auf dem Hauptwachplatz. Dort begrüßten Musikschulleiter Norbert Dietrich ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ