Schweizer Autofahrer

Nachtfahrten auf Evonik-Parkplatz in Rheinfelden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 13. Oktober 2019 um 12:07 Uhr

Rheinfelden

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fuhren drei junge Schweizer laut Polizei mit ihren hochmotorisierten Fahrzeugen auf dem Evonik-Parkplatz herum. Jeder von ihnen musste 500 Euro zahlen.

RHEINFELDEN (BZ). In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 3.35 Uhr, wurde ein Mitarbeiter der Firma Evonik auf mehrere Fahrzeuge aufmerksam, welche auf dem firmeneigenen Mitarbeiterparkplatz bei der Unteren Kanalstraße über einen Zeitraum von einer halben Stunde ständig im Kreis fuhren. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung informiert, konnten bei der Überprüfung drei hochmotorisierte Pkw festgestellt werden. Die drei Fahrzeugführer, allesamt Schweizer im Alter zwischen 22 und 27 Jahren, drehten mit ihren Fahrzeugen mehrfach Kreise auf dem Parkplatz. Teilweise waren sie dabei laut Polizei nebeneinander gefahren und hatten Videos gedreht. Aufgrund der entstandenen Belästigungen mussten die drei Männer jeweils eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro zuzüglich Gebühren bezahlen.