Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Olympischer Gedanke geht verloren

Leony Stabla

Von Leony Stabla

Mo, 21. Januar 2013

Rheinfelden

Rheinfelder Musikschüler belegen erste und zweite Plätze beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert.

RHEINFELDEN. 36 Kinder und Jugendliche haben sich am Samstag in der Musikschule erfolgreich der Bewertung der Jury beim 50. Wettbewerb Jugend musiziert gestellt. In ihrem Jubiläumsjahr nahmen sechs Schüler der Rheinfelder Musikschule teil. Musikschulleiter Norbert Dietrich freut sich über das hervorragende Ergebnis, das sie erreichten.

Obwohl alles gut organisiert ist, bietet sich dem Besucher anfänglich ein chaotisches Bild: Der plötzliche Wintereinbruch bringt den Ablauf erst einmal gehörig durcheinander. Die Teilnehmer erscheinen sicherheitshalber zu früh, während die Juroren nicht einmal die Zeit haben durchzuatmen, bevor sie sich an ihren Tisch setzen müssen. Die weiteste Anreise hat Juror Roman Speck aus Karlsruhe: Pünktlich mit seinem Eintreffen beginnt der Wettbewerb.

Dieses Jahr traten die Musiker in ihren Altersklassen in den Kategorien Violine, Viola, Violoncello, Duo Klavier mit Blasinstrument und Besondere Ensembles "Alte Musik" an. Die jüngsten Teilnehmer machen den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ