"Plattform bietet Datensicherheit"

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Mi, 07. März 2018

Rheinfelden

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit LMG-Direktor Frank Schührer über das Pilotprojekt des Landes für digitale Lernplattform.

GRENZACH-WYHLEN. Stundenpläne erstellen, Lerngruppen bilden oder mit Lehrern kommunizieren – vieles läuft bereits an vielen Schulen des Landes digital. Das Lise-Meitner-Gymnasium (LMG) bildet da keine Ausnahme, allerdings war für Schulleiter Frank Schührer Datenschutz-und sicherheit bislang ein Knackpunkt bei selbstgebastelten Lösungen. Nun aber nimmt das LMG an einem Pilotprojekt des Landes teil (siehe Infokasten), das genau das verspricht. Verena Pichler hat sich mit ihm unterhalten.

BZ: Herr Schührer, Sie einen Digital Native zu nennen, wäre wohl falsch. Aber sind Sie ein Vielnutzer neuer Medien?

Schührer (lacht): Ja, durchaus. Und ich beschäftige mich immerhin seit Ende der 90er mit Netzwerken und der Technik und finde das spannend und hilfreich. Ich kann mein Smartphone aber auch mal aus der Hand legen, ohne, dass mir gleich was fehlt.

BZ: Das Pilotprojekt, an dem sich das LMG nun beteiligt, wird aber dazu führen, dass Sie Ihr Smartphone noch häufiger benutzen. Klären Sie uns kurz auf – was steckt hinter dem Projekt digitale Lernplattform?

...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ