Hundehalter in heller Aufregung

Ärger über Hundekot – Unbekannter droht mit vergifteten Ködern

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Mi, 05. Juni 2013 um 15:38 Uhr

Rheinfelden

Ein Unbekannter droht, bei Eichsel vergiftete Köder auszulegen, weil er sich über Hundekot ärgert. Ein Hund musste bereits in tierärztliche Behandlung.

Mit einem Plakat in unmittelbarer Nähe der Kapelle in Niedereichsel, einem beliebten Startpunkt für Hundeläufer, hat ein unbekannter Hundebesitzer in helle Aufregung versetzt: Via Computerausdruck teilte er ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ