Carsten Linnemann besucht die Firma Alu

Visionen werden oft behindert

Rolf Reißmann

Von Rolf Reißmann

Di, 06. Oktober 2015 um 15:22 Uhr

Rheinfelden

Bundestagsabgeordneter Carsten Linnemann trifft in der Alu Wirtschaftsfachleute und spricht aktuelle Themen wie Flüchtlinge, Firmengründungen und Frühverrentung an.

RHEINFELDEN. Bis zum späten Montagnachmittag wusste Carsten Linnemann, Bundestagsabgeordneter und Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU, noch nicht, was eine Butze ist. Alois Franke, Vorstandsvorsitzender der Alu Rheinfelden, erklärte und zeigte in allen Einzelheiten, was alles dazu gehört, eine solche kleine Metallscheibe zu produzieren, aus der einmal eine Dose wird. Danach sprach Linnemann über Flüchtlinge, Firmengründer, Ruhestand und Redlichkeit.

Nach dem Rundgang durch die Semis GmbH traf sich Linnemann mit etwa 20 Wirtschaftsfachleuten aus den ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ