Wirtschaftlich geht es aufwärts

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Mo, 18. Januar 2016

Rheinfelden

Beim Neujahrsempfang des Gewerbevereins sind die Fortsetzung des Zentrenkonzepts, Stadtentwicklung und Ordnung ein Thema.

RHEINFELDEN. Ein Bündel von Maßnahmen zur Stärkung der Innenstadt hält der Vorsitzende des Gewerbevereins für nötig, damit es Handel und Gewerbe weiter gut geht. Der zehnte Neujahrsempfang stand am Freitag im Zeichen einer guten Konjunktur, aber auch des Bewusstseins, dass es ein Ausruhen auf Erfolgen nicht gibt. Gustav Fischer forderte ein Standortmarketing ein, das die Attraktivität weiter befördert und ein Arbeiten am Märkte- und Zentrenkonzept. OB Klaus Eberhardt kündigte an, nicht locker zu lassen, um die städtebauliche Entwicklung voranzutreiben und der Gewerbeentwicklung Zukunft zu geben.

Bei Rückblende und Ausblick machte Fischer vor rund 50 Teilnehmern aus Handel, Gewerbe, Dienstleistung und Kommunalpolitik deutlich, das Rheinfelden kräftig aufgeholt hat. Auch das Zusammenwirken von "grüner Wiese" und Stadtzentrum mache Fortschritte. Die verkaufsoffenen Sonntage haben sich bewährt, Cityfeste und Märkte zusammen mit der Süma Maier GmbH veranstaltet, werden als Magneten wahrgenommen mit einer "festen Stammkundschaft", womit die Veranstaltungen ins Umland ausstrahlen. Der Einsatz lohne sich. Nicht gelungen ist es allerdings, dem Handwerk bei Märkte eine Plattform zu geben. Der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ