Versteigerung

Rheinfelderin lässt 35 Zentimeter Haare für den guten Zweck

Leony Stabla

Von Leony Stabla

Sa, 09. Februar 2019 um 11:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Patrizia Rufle lässt sich ihre langen Haare abschneiden, um sie für kranke Menschen zu spenden. Ihr Haar soll in Fulda versteigert werden zugunsten einer gemeinnützigen Organisation.

Wer lange Haare hat, der weiß: Sich einen komplett neuen Look zu verpassen, braucht viel Mut. Haare, die über Jahre hinweg gewachsen sind, fallen binnen Sekunden der Schere zum Opfer. Da hilft das Wissen, dass man mit diesen Haaren auch Gutes tun kann. So ging es Patrizia Rufle, die ihren rund 35 Zentimeter langen Zopf im Zweithaarstudio Vetterlein für den guten Zweck abschneiden ließ.

Video: 35 Zentimeter für den guten Zweck


Schon vor ein paar Jahren habe sie ihr langes Haar abgeschnitten, erinnert sich die 34-Jährige, damals habe eine Auszubildende sie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ