Michaelskapelle ist saniert

Auferstanden aus Verfall und Nässe

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mi, 22. April 2009 um 16:24 Uhr

Riegel

Die mit einem Aufwand von 420 000 Euro und tausenden von Arbeitsstunden renovierte Michaelskapelle wird am kommenden Sonntag ab 17 Uhr eingeweiht.

RIEGEL. Die Michaelskapelle über Riegel ist auferstanden aus Verfall und Nässe. Das Wahrzeichen der Kaiserstuhlgemeinde wurde für 420 000 Euro saniert und teilweise renoviert. Am Sonntag wird die erneuerte Kapelle aus dem Mittelalter eingeweiht.

Der Betrachter muss zwei Mal hinschauen. Aber auch der zweite Blick dürfte nicht genügen, um die Arbeit zu begreifen, die im Innenraum der Kapelle steckt. Wohl 5 000 Profistunden dürften alleine das Team um die Restauratorin Luise Schreiber-Knaus und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ