Polizei sucht Zeugen

Motorradfahrer bei Riegel schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 21. April 2019 um 14:34 Uhr

Riegel

Ein Motorradfahrer fuhr an der Autobahnanschlussstelle Riegel auf ein dort an der roten Ampel wartendes Auto auf. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Samstag, 20. April kam es gegen 16.15 Uhr auf der L113 an der Autobahnanschlussstelle Riegel zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei von Sonntag fuhr ein 69-jähriger Motorradfahrer aus bislang nicht bekannten Gründen offensichtlich ungebremst auf einen an der dortigen roten Lichtzeichenanlage stehenden Personenwagen auf. Durch den Aufprall wurde der Fahrer über das Auto geschleudert und hierbei schwer verletzt. Er wurde in die Uniklinik Freiburg gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 5000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen, die sich unter 07641/582-0 an das Polizeirevier Emmendingen wenden können.