Ringen

15:15 – kein Sieger beim Bundesliga-Ringerderby Freiburg gegen Hausen-Zell

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Sa, 15. September 2018 um 00:12 Uhr

Ringen

Im ersten südbadischen Ringer-Derby dieser Saison in der Bundesliga gibt es keinen Sieger. Am Freitagabend trennen sich die RKG Freiburg und Aufsteiger RG Hausen-Zell unentschieden – 15:15.

300 Zuschauer pilgerten in die Festhalle im Stadtteil St. Georgen. Je länger der Abend dauerte, desto schlechter wurde die Luft und größer die Spannung. Beide Mannschaften strebten in der Bundesligagruppe Südwest danach, den ersten Saisonsieg einzufahren. Hausen-Zell hatte vor einer Woche zum Saisonstart bei der 12:19-Niederlage gegen Hüttigweiler nur einen der vier möglichen ausländischen Ringer eingesetzt. Freiburg hatte beim 7:25 bei Vizemeister Köllerbach erwartungsgemäß keine Chance gehabt.

Vier ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ