Ein Freispruch für den Angeklagten und eine Rüge für die Zuschauer

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mi, 03. April 2019

Ringen

In Tuttlingen kann einem Ringer Selbstdoping nicht nachgewiesen werden / Applaus im Gerichtssaal bei der Urteilsverkündung / Zwei weitere Prozesse stehen noch aus.

TUTTLINGEN. Als Larissa Terlecki am Dienstag, 11.45 Uhr, den Freispruch des Amtsgerichts Tuttlingen verkündete, wurde sie etwas ungehalten. "Alle, die geklatscht haben, bekommen jetzt ein Ordnungsgeld. Was meinen Sie denn, wo Sie sind, im Fernsehen etwa?", zischte die Richterin den rund 30 Zuhörern im Gerichtssaal zu. So schnell kann man mit wenigen Worten ein euphorisiertes Publikum, das zum Großteil aus Aktiven und Funktionären des Ringkampfsports bestand, zum Schweigen bringen.
Dem Applaus vorausgegangen war ein Freispruch in einem Verfahren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung