Ringen-Bundesliga

Die RG Hausen-Zell kämpft an diesem Samstag gegen den TuS Adelhausen

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Sa, 13. Oktober 2018 um 08:52 Uhr

Ringen

"Es ist der Kampf des Jahres", sagt RG-Ringer Alexander Rümmele. Die BZ hat ihn und Adelhausens Sascha Keller vor dem ersten Bundesliga-Derby der beiden Teams zum Doppelinterview getroffen.

Aufsteiger gegen Titelfavorit. Außenseiter gegen Spitzenreiter. Oder: RG Hausen-Zell gegen TuS Adelhausen. Am Samstag treffen die Ringerteams erstmals in der Bundesliga aufeinander. Vor dem Derby nehmen Alexander Rümmele (RG) und Sascha Keller (TuS) Stellung – auch zum Kollegen.

Bundesliga: RG Hausen-Zell – TuS Adelhausen, Samstag, 19.30 Uhr
BZ: Warum ist die RG Hausen-Zell/der TuS Adelhausen der geilere Verein?
Rümmele: Wegen des Umfelds, der Struktur und der Philosophie, den bestmöglichen Kader mit eigenen Talenten zu stellen – wie Stefan Hauschel, Tobias Greiner oder mir. Und dass sie beim Aufstieg an uns festgehalten haben.
Keller: Wir schaffen es, uns seit Jahren in der Bundesliga zu halten und nun oben mitzuringen. Wir haben eine gute Nachwuchsarbeit und immer wieder schaffen es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ