TuS Adelhausen rüstet weiter auf

Jochen Dippel

Von Jochen Dippel

Mi, 16. Mai 2012

Ringen

Ringer-Erstligist verpflichtet früheren Welt- und Europameister Georgi Ketoev aus Russland / Fix-Brüder verlassen wohl den Verein.

RINGEN. Ein halbes Jahrhundert wird der TuS Adelhausen 2012 alt. Da denkt manch einer im Berufsleben bereits an den Vorruhestand. Auf dem Dinkelberg kann davon keine Rede sein. Im Gegenteil. Der Turn- und Sportverein zeigt sich überaus vital, vor allem die Ringerabteilung, und rüstet zum Jubiläum mächtig auf. Jetzt bestätigte der Erstbundesligist den Zugang des russischen Ex-Weltmeisters Georgi Ketoev. Allerdings verlassen den Klub wohl auch zwei weitere deutsche Athleten – die Brüder Andreas und Manuel Fix.

Die beiden früheren Altenheimer zieht es möglicherweise zum Regionalligisten ASV Urloffen, für den bereits ihr jüngerer Bruder Gabriel Fix, DM-Dritter dieses Jahres bei den Aktiven im Greco-Halbschwergewicht hinter Oliver Hassler von der RG Hausen-Zell, auf der Matte steht. "Noch habe ich keine Abmeldung vorliegen", versichert Mike Hofmann. Doch deuten alle Zeichen offenbar auf Trennung. Allerdings verhehlt der sportliche Leiter auch nicht, dass man sich mit den beiden Ortenauern nicht über eine Weiterverpflichtung einigen konnte. "Zu ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ