"Seit 21 Jahren auf Sendung"

Sa, 07. Juni 2008

Kultur

BZ-Interview: Comedy-Star Michael Mittermeier nicht nur, aber auch über Zuschauerzahlen

Drei Abende in Folge hat Michael Mittermeier mit seinem "Safari"-Programm die Freiburger Rothaus-Arena ausverkauft, heute steigt die letzte Vorstellung. Stefan Rother sprach mit dem 42-Jährigen über Comedy-Boom, Badische Revolution, Privatleben und über Burma.

BZ: Volle Arena an drei Abenden hintereinander: Wie erklären Sie es sich, dass in Deutschland Comedy zu so einem Publikumsmagneten geworden ist?
Michael Mittermeier: Früher gab es ja in Deutschland nur einen, der große Hallen gefüllt hat, das war Otto. Der ist unser Urvater und war schon Vorreiter, bevor die Vorreiter überhaupt da waren. Mich hat es immer gewundert, warum nach Ottos Vorarbeit erstmal so ein Loch kam. Eigentlich ging es so richtig erst in den 1990er Jahren los, da waren Leute wie ich und Ingo Appelt die jungen Wilden. Klar lag das auch am aufkommenden Massenfernsehen, aber ich glaube, ich war der Erste, bei dem die Mischung Comedy und Rock ’n’ Roll in großen Hallen da war.
BZ: Solche Zuschauerzahlen erreichen ja auch große Rockbands eher selten…
Mittermeier: Da findest du keine fünf Bands in Deutschland. Aber es gibt eben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ