Interview

Bosse: Das Leben küsst

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Mi, 10. April 2013

Rock & Pop

TICKET-INTERVIEW: Der Sänger Bosse kommt am Donnerstag ins Freiburger Jazzhaus.

Axel Bosse ist auf dem Lande in Niedersachsen aufgewachsen, bekam seinen ersten Plattenvertrag mit 17 und ist mittlerweile ein bekannter Sänger, der auf der Bühne seinen Vornamen weglässt. Mit seiner Frau, der Schauspielerin Ayse Bosse, und seiner Tochter lebt er in Hamburg. Jetzt kommt er mit seinem Album "Kraniche" ins Freiburger Jazzhaus. Zuvor sprach Thomas Steiner mit Bosse.

Ticket: Bosse, erstmal Gratulation: Ihr neues Album hat in den deutschen Charts die Nummer vier erreicht. Super!
Bosse: Finde ich auch! Es ist das allererste Mal, dass ich in die Top Ten vorgestoßen bin, das ist ein schönes Gefühl.
Ticket: Auf dem Album gibt es ein schönes Lied namens "Müßiggang". Geht das jetzt noch mit dem Faulsein oder ist das erstmal vorbei?
Bosse: Im Moment ist es tatsächlich dermaßen vorbei, dass ich mich über jeden Tag freue, den ich mit meiner Familie verbringen kann.
Ticket: Es gibt eine Frage, die sich der Hörer immer bei einem Sänger stellt: Wie autobiographisch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ