Eine Frau der vielen Stimmen

Stefan Franzen

Von Stefan Franzen

Do, 04. Dezember 2014

Rock & Pop

Widersprüchliche Persönlichkeit, starke Performance, bewundernswertes Timing: Die deutsche-ghanaische Soulsängerin Y’akoto im Freiburger Jazzhaus.

"Ich werde immer minimalistisch bleiben und diesen Afro-Soulfolk machen, meine Stimme im Vordergrund und ein bisschen schöne Musik dahinter", sagte sie im Gespräch mit der BZ noch vor Erscheinen ihres Debütalbums 2011. Y’akoto, Halbghanaerin mit hanseatischem Hang zum peniblen Handwerk (so ihre Selbsteinschätzung), hat sich seitdem zu einer der auffälligsten Künstlerinnen im deutschen Soul gemausert.

Nach ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung