Neues Album "30-11-80"

Sido: Ansichten statt Ansagen

Daniel Weber

Von Daniel Weber

Sa, 14. Dezember 2013 um 00:00 Uhr

Rock & Pop

Pöbeln und Protzen war früher. Sidos fünftes Studioalbum "30-11-80" ist gut gemachter Erwachsenenrap und besticht mehr durch Ansichten als durch Ansagen.

Es geht los mit einem raptypischen Eröffnungs-Stampfer, vier Jahre nach seinem letzten Studioalbum klopft einer wie Sido eben nicht leise an die Tür. Auf "Hier bin ich wieder" reißt er sie vielmehr mit großem Getöse auf. "Ohne mich ist deutscher HipHop nur ein Kinderspielplatz", ist das Statement von Sido, bürgerlich Paul Würdig, 33 Jahre alt, und Rapstar in Deutschland. Das neue Werk lebt und besticht indes mehr durch Ansichten als durch Ansagen.

);

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ