Basel

Rockförderer: "Die Branche ist ein brotloses Business"

Nina Witwicki

Von Nina Witwicki

Mo, 24. Februar 2020 um 08:08 Uhr

Basel

BZ-Plus Viele Bands träumen vom Durchbruch. Der Basler Rockförderverein unterstützt sie dabei. Doch die meisten Bands könnten nicht nur von der Musik leben, sagt der Geschäftsführer im Interview.

Auf den Bühnen dieser Welt stehen, eigene Songs spielen und dem Publikum zusehen, wie es Zeile für Zeile mitsingt – das ist der Traum von vielen Musikern. Der Basler Rockförderverein, genauer RFV-Popförderung und Musiknetzwerk der Region Basel, hilft Bands und Solokünstlern, ihrem Traum näherzukommen. Nina Witwicki sprach mit Alain Schnetz, Geschäftsleiter des Vereins, über seine Arbeit.
BZ: Aus welcher Intention heraus hat sich der Verein gegründet?
Schnetz: Ursprünglich wurde der Verein 1994 als eine Art Selbsthilfe-Initiative gegründet. Eine Handvoll Rockmusiker schloss sich zusammen, um sich gegenseitig zu unterstützen und Auftrittsmöglichkeiten für lokale Bands zu suchen, da sie damals keine Unterstützung seitens der Stadt oder des Kantons erhalten haben. Daher auch der Name Rockförderverein. Mittlerweile, nach 25 Jahren, ist der ehrenamtliche Verein zur größten und einzigen staatlich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung