Diskriminierung

Roma-Büro und Freiburger Rathaus kritisieren sich gegenseitig

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Mo, 21. Juni 2021 um 11:14 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Diskussion über Sinti- und Roma-Diskriminierungsbericht : Die Community fühlt sich vielfach benachteiligt. Das Integrationsamt bemängelt allerdings Fehler und sagt Teilnahme an Diskussion ab.

Das Roma-Büro und der Sinti-Verein haben am Freitagabend zu einer Diskussion ihres Diskriminierungsberichtes 2021 nach Weingarten eingeladen. Vor dem maroden Haus Weingarten trafen sich gut 30 Interessierte aus dem Quartier sowie von Polizei, Migrantenbeirat und anderen Organisationen.
Bei der Veranstaltung wurde auch der Sinti-Verein offiziell vorgestellt, der in diesem Jahr gegründet wurde. "Wir sind bislang oft nicht als Minderheit wahrgenommen worden", erklärte der Vorsitzende des Vereins Daniel Kobi. "Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung