Nutzen wäre viel größer als gedacht

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mi, 12. September 2018

Kandern

BZ-Plus Der Verkehrsexperte Andreas Kossak hat die Vorteile der Reaktivierung der Kandertalbahn für den ÖPNV neu bewertet.

KANDERTAL. Kritik an der sogenannten Rapp-Studie, der 2011 im Auftrag des Landkreises erstellten Kosten-Nutzen-Analyse für die Reaktivierung der Kandertalstrecke, hat es in der Vergangenheit immer wieder gegeben. Nun hat der renommierte Hamburger Verkehrsexperte Andreas Kossak in der Eisenbahntechnischen Rundschau eine Studie veröffentlicht, in der er die Kriterien der sogenannten standardisierten Bewertung in Bezug auf die Kandertalbahn und ähnliche Nahverkehrsprojekte in Frage stellt.

Er kommt zum Ergebnis, dass die Strecke viel zu schlecht abgeschnitten hat. Der Nutzen würde in jedem Fall die Kosten übertreffen. Die Kontakte von Kossak ins Kandertal reichen schon Jahre zurück. Durch Peter Völker war er auf die Verkehrsproblematik im Kandertal und die Kandertalbahn aufmerksam geworden. Der Stadt- und Verkehrsplaner Kossak, der zahllose Gutachten auch im Auftrag der verschiedenen Bundesregierungen erstellt hat und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ