Die da drüben (Teil 1)

Sélestat: Die Rippe des Riesen

unserer Mitarbeiter Helene Capdeviole

Von unserer Mitarbeiter Helene Capdeviole

Fr, 16. August 2013

Sélestat

BZ-SERIE DIE DA DRÜBEN (TEIL 1): In Sélestat gibt es einen berühmten Knochen und eine noch berühmtere Bibliothek.

Nur wenige wissen, was auf der anderen Seite des Rheins eigentlich passiert. Zeit, mehr über die Nachbarn im Elsass zu erfahren. Die BZ stellt einige Orte in einer Serie vor. Erste Station: Sélestat.


Wie spricht man das aus?
Se-lästa. Elsässisch: Schleschtatt.

Wie spricht man das nicht aus?
Selestat.

Was bedeutet der Name?
Es gibt zwei Theorien. Nummer eins: Schlettstadt bedeutet "Stadt des Riesen Schletto". Nummer zwei: Früher hieß die Siedlung Sladistat – Ort der Sümpfe.

Was sagt der Volksmund?
Die Legende erzählt, dass die Stadt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ