Winzer hoffen auf guten Jahrgang

Roland Vitt und Lena Marie Jörger

Von Roland Vitt & Lena Marie Jörger

Mo, 03. September 2018

Sasbach

BZ-Plus Weinlese hat begonnen / Weinbauberater: Reben haben Hitze und Trockenheit grundsätzlich gut überstanden.

BREISGAU/KAISERSTUHL. Vielerorts schreiten derzeit die Winzer zur Weinlese – zum Beispiel am nördlichen Kaiserstuhl. Nachdem das Weinjahr 2017 durch die Spätfröste enorme Einbußen bei der Traubenmenge mit sich brachte, hoffen die Winzer in diesem Jahr auf einen guten Jahrgang.

Schon am 15. August startete im Kreis Emmendingen die Weinlese der frühen Sorten, die für die Produktion von Neuem Süßen und Sekt verwendet werden. Unter anderem in Leiselheim, Königschaffhausen und Kiechlinsbergen wurden Mitte August die ersten Trauben der Sorte Solaris geherbstet. Den frühen Beginn der Weinlese erklärt Steffen Renz, Weinbauberater im Landratsamt Emmendingen, so: "Das Wetter 2018 war bis zur Trockenphase sehr gut und erbrachte ein rasches Wachstum und einen Entwicklungsvorsprung von drei Wochen gegenüber dem langjährigen Mittel."

Kellermeister Reiner Roßwog von der WG ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ