Bauplätze

Wer im Schallbacher Neubaugebiet bauen darf

Moritz Lehmann

Von Moritz Lehmann

Do, 03. Januar 2019 um 18:27 Uhr

Schallbach

Weil die Nachfrage für die Bauplätze im Neubaugebiet groß ist, hat der Gemeinderat Vergabekriterien entwickelt. Einheimische sollen bevorzugt werden.

Die Bauarbeiten am Schallbacher Neubaugebiet hatten noch gar nicht begonnen, da war die Liste der Bewerber schon voll. 75 Bauwillige haben sich gemeldet, die einen der 12 frei verfügbaren Bauplätze ergattern wollen. Der Gemeinderat hat daher zusammen mit dem Bauträger Vergabekriterien entwickelt. Gegen derartige Kriterien hatte die EU in der Vergangenheit Einspruch erhoben, was in Schallbach aber ausbleiben dürfte.

Im Neubaugebiet Hüttstall II sollen bis zum Sommer 20 Bauplätze erschlossen werden. Acht davon sind von der Vergabe ausgenommen, weil die ehemaligen Eigentümer der Fläche, die in diesem Zuge ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ