Baugenehmigung liegt vor

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. November 2019

Schliengen

Für Pflegeheim in Schliengen.

SCHLIENGEN (BZ). Die Gemeinde Schliengen wurde im Rahmen der Dezentralisierung des Markus-Pflüger-Heims als Standort für ein Pflegeheim mit 74 Plätzen ausgewählt, und nun liegt die Baugenehmigung dafür vor. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Kreises Lörrach hervor. Der Eigenbetrieb Heime des Kreises und die Hollerbach-Bau GmbH, die zudem seniorengerechtes, betreutes Wohnen realisieren wird, werden demnach spätestens im Sommer 2020 mit den Bauarbeiten der Gebäude mit gemeinsamem Innenhof beginnen. Die Fertigstellung für das ganze Seniorenpflegezentrum ist, so heißt es, für August 2021 vorgesehen.

Bürgermeister Werner Bundschuh freut sich laut Mitteilung über diesen "Meilenstein": "Durch den Neubau des Pflegeheims können pflegebedürftige Menschen weiterhin in ihrem Heimatort, zudem in guter Lage, wohnen bleiben. Schon jetzt liegen der Gemeinde zahlreiche Anfragen für Wohnungen und Zimmer vor, denen wir dann gerecht werden können, wenn beide Projekte fertiggestellt sind." Neben der Bereitstellung von 15 Pflegeplätzen für Schliengens Einwohner und Umgebung werden pflegebedürftige Menschen des jetzigen Markus-Pflüger-Heims ins neue Haus einziehen.

Eine gute Ergänzung in der Versorgung von Senioren böten künftig die behindertengerechten Wohnungen. Hier könnten Menschen barrierefrei bei selbstständiger Haushaltsführung leben und sich bei Bedarf diverse Dienstleistungen einkaufen, heißt es weiter. Die Leistungen reichten von der Unterstützung bei der täglichen Pflege bis hin zur Übernahme von Hauswirtschaftstätigkeiten.

Im Juni stimmte der Gemeinderat dem Antrag zum Bau des Pflegeheims zu. Im Vorfeld beschloss er den Verkauf des Grundstücks Am Sonnenstück an den Eigenbetrieb Heime zum Bau des Pflegeheims sowie den Verkauf an die Hollerbach-Bau GmbH zum Bau von seniorengerechten, barrierefreien Wohnungen.