Schnürsenkel zu verleihen, Einzelstück

Savera Kang

Von Savera Kang

So, 16. Juni 2019

Südwest

Der Sonntag Die Art Basel zeigt noch heute in den Messehallen, davor und in der Altstadt Kunst – zum Betrachten und Kaufen, aber auch zum Erleben.

Savera Kang
Oh, schön!", entfährt es einer Besucherin, als sie in die beiden Lampen blickt, aus denen Anthony McCalls "Split Second" (2018) im Grunde besteht. Den dunklen Raum, der ihnen bei der "Art Unlimited" in diesem Jahr gegeben ist, erhellen sie nicht wirklich – sie schaffen einen eigenen, nicht greifbaren Lichtraum, den viele Besucher zaghaft betreten oder sogar zu umgehen versuchen, als könne man das Kunstwerk stören. Dessen ganze Magie erfährt, wer sich im Licht exponiert und in seine Quelle blickt.

Zugegeben: Nicht alle Besucher werden derart angetan sein; nicht alle werden die nötige Zeit und Muße mitbringen für ein leises Werk wie dieses. Denn die Art Basel ist in erster Linie eine Messe für Fachpublikum. Sammler und Prominente, und Prominente, die sammeln, gäben sich die Klinke in die Hand, wenn die "Art" eine Tür hätte. So schwärmt denn auch ein – dem Akzent nach zu urteilen – US-Amerikaner von den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ