Elektroauto für den ländlichen Raum

Hermann Jacob

Von Hermann Jacob

Di, 11. Juni 2013

Schönau

Minister Alexander Bonde (Grüne) besucht Firma Heinzmann und EWS Schönau / Anlass war die geplante Carsharing-Ladestation.

SCHÖNAU. Das vom Land geförderte Projekt "Landmobil Schönau" zum Aufbau eines Carsharing-Netzes für Elektroautos mit Ladestationen im ländlichen Raum war der Anlass für einen Besuch von Agrarminister Alexander Bonde (Grüne), der die Firma Heinzmann und erstmals auch die EWS besuchte. Die Stadt ist zuversichtlich, dass das mit 50 000 Euro geförderte Projekt zum Bau einer mit Solarstrom gespeisten Ladestation trotz Finanzierungslücke nächstes Jahr verwirklicht wird.

In Zusammenarbeit mit dem Car-Sharing-Anbieter Stadtmobil Südbaden AG (Freiburg) hatte sich die Stadt beim Ideenwettbewerb "Elektromobilität im ländlichen Raum" mit dem "Landmobil Schönau" beworben. Beantragt wurden Fördermittel von 119 000 Euro brutto. Die Stadt will die Firmen ins Boot holen, um die Finanzierung zu ermöglichen. Auch der Landtagsabgeordnete ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ