Industrie

Schönau: Ranir übernimmt Zahnbürstenhersteller Frisetta

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Sa, 25. Mai 2013 um 22:23 Uhr

Schönau

Das Zähneklappern beim Bürstenhersteller Frisetta hat ein Ende: Die Ranir-Gruppe hat die insolvente Firma übernommen. Was wollen die Amerikaner mit dem Werk?

Andreas Lanvers (53) hat einen Doktor im Maschinenbau, kommt aus der Nähe von Siegburg bei Köln und lacht viel. So auch beim Rundgang durch die Fabrik, um dem Journalisten ein Foto von der Zahnbürstenproduktion zu ermöglichen. Lanvers erwischt die falsche Tür. "Das ist wie ein Labyrinth hier", sagt er, grinst und macht kehrt. In Schönau ist der kräftige Mann mit dem schwarzen Brillengestell neu. Aber in der Branche der Zahngesundheitsprodukte – kurz Oral Care – ist er ein alter Hase: Er war 18 Jahre lang bei einem anderen deutschen Hersteller beschäftigt, bis er vor einem Jahr zu Ranir stieß.

In der Werkshalle sind die Herzstücke der Frisetta (jetzt Ranir) zu bestaunen: Maschinen so hoch wie die Werkshalle und mit gewaltigen Roboterarmen, die aus Polypropylen-Granulat bunte Zahnbürsten herstellen. Eine Maschine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ