AFT hat die Krise überwunden

Marlies Jung-Knoblich

Von Marlies Jung-Knoblich

Fr, 26. Februar 2010

Schopfheim

Im 25. Jahr des Bestehens schreibt das Unternehmen schwarze Zahlen, kann die Kurzarbeit aufheben und ist optimistisch.

SCHOPFHEIM. Schwer gerumpelt hat es bei der Schopfheimer Firma AFT (Automatisierungs- und Fördertechnik GmbH & Co. KG) in den Jahren 2006/2007. Dass es danach lange still blieb um das Unternehmen, war ganz offensichtlich kein schlechtes Zeichen. Denn die AFT kann in diesem Jahr auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken. Besser noch: Die Firma hat für das Jahr 2010 Ziele definiert und "liegt derzeit voll im Plan", wie Geschäftsführer Nourdin Akaouch erklärte.

"Wir blicken optimistisch in die Zukunft," sagte Nourdin Akaouch im Gespräch mit der BZ. Etwa ein Dreiviertel Jahr lang wurde auch bei der AFT kurz gearbeitet. Bereits im kommenden Monat werde wieder voll gearbeitet für die derzeit 60 Mitarbeiter. Vor drei Jahren waren es noch 120 Mitarbeiter. Die Stammmannschaft zu halten ist dem Geschäftsführer wichtig. Mit den verbliebenen 60 Mitarbeitern sei zwar zehn Prozent weniger Umsatz insgesamt als vorher erzielt worden, doch schreibe das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ