Andere Pläne für das Kulturcafé

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 17. Dezember 2016

Schopfheim

Hannas Kulturcafé ist am Sonntag zum letzten Mal geöffnet / Geplant ist ein neues Konzept und die Gründung eines Vereins.

SCHOPFHEIM. Mit großer Euphorie hatte Hanna Sanner im August vergangenen Jahres ihr Kulturcafé in der Villa Jutzler eröffnet und seither ein reichhaltiges Kulturprogramm geboten. Doch sie musste im Lauf der Zeit erkennen, dass sie den Cafébetrieb in dieser Form nicht allein weiterführen kann. So schließt "Hannas Kulturcafé" nach 16 Monaten am morgigen Sonntag.

Doch Hanna Sanner hat zusammen mit einem Initiativkreis ein Konzept ausgearbeitet, um die stilvollen Caféräume im ehemaligen Haus Columban in anderer Form weiter zu nutzen und ein soziokulturelles Zentrum zu entwickeln. Um diese Begegnungsstätte zu realisieren, ist die Gründung eines Vereins geplant.

Hanna Sanner ist optimistisch, dass es in dieser veränderten Form weitergehen kann. "Ich bekomme viel Unterstützung, es gibt viel Zuspruch und Interesse an diesem Projekt", erzählt Hanna Sanner. Es habe sich ein Kreis von 20 Personen gebildet, die politisch aktiv sind, sich in Vereinen engagieren, aber auch Gäste und Künstler, die das Vorhaben durch Benefizauftritte unterstützen möchten. Die Idee ist, in den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ